Internationale Erfahrung

Als Leiter Internationale Angelegenheiten der Schweizerischen Post war Pascal Clivaz während fünf Jahren für die Kontakte mit der UPU verantwortlich und gleichzeitig Chef der schweizerischen Delegationen für den Verwaltungsrat sowie den Rat für Postbetrieb. Er repräsentierte die Schweiz als Vorsitzender des Redaktionsausschusses am 23. Weltpostkongress.

Als Aufsichtsratsmitglied von PostEurop (PostEurop ist eine sogenannte „Restricted Union“ der UPU und vertritt die Interessen von 48 europäischen öffentlichen Postunternehmen) organisierte Pascal Clivaz viele grosse Veranstaltungen. Er leitete die Organisation der Vollversammlung von PostEurop, des Europäischen Ausschusses für Postregulierung (CERP) sowie drei philatelistischer Foren. Pascal Clivaz amtierte vier Jahre als Präsident von „EUROPA stamps“.

Bei der Schweizerischen Post führte er zahlreiche Kooperations- und Entwicklungsprojekte, unterstützt und finanziert durch die Schweizer Entwicklungszusammenarbeit. Auch tritt er für die Interessen von Entwicklungsländern ein und wurde Stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Technische Zusammenarbeit der UPU.

Aktives Mitglied der Familie der Vereinten Nationen

Als aktives Mitglied des Finanz- und Budgetnetzwerks der Vereinten Nationen vertritt Pascal Clivaz die UPU im „High Level Committee on Management (HLCM)“ des UN „Chief Executives Board (CEB)“. Dieses Komitee besteht aus leitenden Mitgliedern aller UN-Organisationen.

Um eine Atmosphäre des gegenseitigen Verständnisses zu schaffen, kann sich Pascal Clivaz auf sein Verhandlungsgeschick und seine Kompromissbereitschaft verlassen. Dank diesem Ansatz finden sich in den Bereichen des Finanz- und Personalmanagements Lösungen für die komplexen Fragestellungen der beteiligten UN-Organisationen.

Erfahren sie mehr über...

Engagement

03b

Pascal Clivaz ist - beruflich und privat - stets bestrebt, nach den Werten zu leben, die ihm nahe liegen. Er setzt sich für gleiche Rechte aller Kulturen, Geschlechter und Minderheiten ein. Sein Wissen über internationale Institutionen sowie...

Erfahren sie mehr